Kredit und Geldinformationen kostenlos online

Kredit und Geldinformationen kostenlos online

Wer heutzutage Geld benötigt, kann einen Kredit bei einer Bank oder Sparkasse aufnehmen, dass heißt er leiht sich dort die gewünschte Summe Geld. Ein Kredit wird auch als Darlehen bezeichnet. Darlehengeber können auch Lebensversicherungen, Hypothekenbanken, Arbeitgeber oder Bausparkassen sein.

Ein Kredit, einschließlich der Zinsen, muss innerhalb einer bestimmten Frist an das Geldinstitut zurückgezahlt werden, wobei es unterschiedliche Laufzeiten gibt, die Einfluss auf die Höhe des Zinssatzes haben. Das Geldinstitut fordert zusätzlich eine einmalige Bearbeitungsgebühr. Die Höhe der Zinsen kann mit dem Geldinstitut fest ausgehandelt werden. Der Vorteil ist, dass so mit einer konstanten, monatlichen Abgabesumme an die Bank gerechnet werden kann und diese dauerhafte, finanzielle Belastung kalkulierbar ist.

Damit die regelmäßigen Zahlungen erfolgen können, überprüfen die Geldinstitute die finanzielle Situation des Kreditnehmers, in ihrem und seinem Interesse. Nur wenn die monatlichen Abzahlungen zumutbar sind, wird der Kreditvertrag bewilligt. Man sollte aber auch daran denken, dass sich die finanzielle Lage durch eine Veränderung der Lebensumstände wie Krankheit oder Arbeitslosigkeit, schnell ändern kann und Rückzahlungsschwierigkeiten auftreten könnten.

Ein Klein- oder Sofortkredit wird oft aufgenommen, um sich spontane Wünsche zu erfüllen, wie eine lang erträumte Urlaubsreise, eine neue Küche oder gar ein dringend benötigtes Laptop. Als Privatkredit bezeichnet man Geld, das bei Freunden oder Bekannten aufgenommen wurde.

Ein Dispositionskredit der Bank eröffnet dem Bankkunden einen gewissen Kreditrahmen auf seinem persönlichen Girokonto. Ratenkredite werden meist bei Banken abgeschlossen, mit festen Laufzeiten, einem festen Zinssatz und feststehenden Ratenzahlungen. Kredite für Selbstständige beinhalten zudem besondere Konditionen und eine gründliche Vorprüfung.

Um überhaupt einen Kredit beantragen zu können, muss der Antragsteller volljährig sein.